Luft-Wasser-Wärmepumpen

“Luft-Wasser-Wärmepumpen nutzen die kostenfreie Umgebungsluft zum Heizen. Sie eignen sich ideal für den Neubau sowie die Modernisierung und lassen sich flexibel aufstellen”

Kurz zur Funktion: Das gasförmige Kältemittel wird durch die Außenluft erhitzt und an den Verdichter weitergeleitet. Durch das Komprimieren des Gases steigt das Temperaturniveau nochmals an. Im Wärmetauscher kondensiert das Gas und die daraus entstandene Wärme erhitzt das Wasser im Warmwasserspeicher.
Dieses kann unter anderem zum beheizen der Fußbodenheizung oder Duschen genutzt werden.